Trauner Verlag + Buchservice

  WARENKORB IST LEER


Kontakt & Dialog

TRAUNER Verlag + Buchservice GmbH
Köglstraße 14 | 4020 Linz
Österreich/Austria
Tel.: +43 732 77 82 41-0
office@trauner.at

Für Bestellungen:
buchservice@trauner.at

Für fachliche Informationen:
Claudia Höglinger
c.hoeglinger@trauner.at



Besuchen Sie uns auch auf:
Facebook Gastronomie
Facebook Bildung
Youtube


Allergene & Co.<br/>Kennzeichnung in der GastronomieRonge · Macho · Kvarda · alle anzeigen

Allergene & Co.
Kennzeichnung in der Gastronomie


160 Seiten, 12,5 x 19,5 cm, Hardcover, 4-farbig

ISBN 978-3-99033-432-4
Art. Nr. 01103111
per E-Mail weiterleiten
 
EUR 34,90
inkl. USt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Seit 13. Dezember 2014 ist es für die Gastronomie fix: Gäste müssen über die Verwendung von 14 definierten Allergenen informiert werden. Die gute Nachricht: Es ist nicht so kompliziert, wie es klingt. Mit dem vorliegenden Buch kann die Allergenkennzeichnung Schritt für Schritt – passend zum Betrieb – praktisch umgesetzt werden: angefangen bei den 14 Allergenen, über mündliche und schriftliche Information bis zum Aufbau eines Allergenmanagements.
  
Was für die meisten Gastronomen am interessantesten ist, sind die Auswirkungen in der Praxis: Müssen zukünftig bei jedem Gericht in jeder Speisekarte alle vorhandenen Allergene ausgewiesen werden? Oder reicht es, die Gäste allgemein über die Verwendung bestimmter Allergene in der Küche zu informieren? Das Ziel ist nicht, gewisse Produkte aus der Speisenkarte zu verbannen und die Kreativität der Küche einzuschränken. Vielmehr geht es darum, sich das entsprechende Wissen anzueignen und Mitarbeiter für das Thema zu sensibilisieren. Ein gutes Rohwarenmanagement und eine klare Kennzeichnung innerhalb der Küche werden deshalb künftig unerlässlich sein.
 
 


Das Besondere auf einen Blick
ALLERGENKENNZEICHNUNG PRAKTISCH UMGESETZT
Vom Aufbau eines Allergenmanagements über die Kennzeichnung bis zur Schulung des Personals.
WAS IST DAS ZIEL?
Mitarbeiter/innen sollen über die 14 kennzeichnungspflichtigen Allergene informiert und für das Thema sensibilisiert werden.
EIN WEITERES PLUS
Unterschiede zwischen Nahrungsmittelintoleranz, Lebensmittelallergie, Kreuzallergie und Pseudoallergie werden erklärt.
BEI GÄSTEN PUNKTEN
Nur wenn Mitarbeiter/innen aus Küche und Service wirklich gut geschult sind, kann ein Betrieb auf Wünsche adäquat reagieren.


Auszeichnungen
Ausgezeichnet mit der Silbermedaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands e. V.