Trauner Verlag + Buchservice

  WARENKORB IST LEER


Kontakt & Dialog

TRAUNER Verlag + Buchservice GmbH
Köglstraße 14 | 4020 Linz
Österreich/Austria
Tel.: +43 732 77 82 41-0
office@trauner.at

Für Bestellungen:
buchservice@trauner.at

Für fachliche Informationen:
Noemi Tifan
n.tifan@trauner.at



Besuchen Sie uns auch auf:
Facebook Gastronomie
Facebook Bildung
Youtube


Wechselwirkungen zwischen Mensch und Gesellschaft, Gesundheit - Mensch - Gesellschaft, Bd. 15Zapotoczky · alle anzeigen

Wechselwirkungen zwischen Mensch und Gesellschaft, Gesundheit - Mensch - Gesellschaft, Bd. 15

Neuerscheinung
460 Seiten, A5, Hardcover
3. stark erweiterte und völlig überarbeitete Auflage 2016

ISBN 978-3-99033-244-3
Art. Nr. 20164153
per E-Mail weiterleiten
 
EUR 28,40
inkl. USt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


In diesem Band 15 der Schriftenreihe „Gesundheit – Mensch – Gesellschaft“ behandelt der Autor in 15 unterschiedlich umfangreichen Kapiteln Hauptfragen des gesellschaftlichen Zusammenlebens der Menschen. Dem Grundaufbau der ersten Auflage folgend, werden in dieser stark erweiterten dritten Auflage zentrale Themen der Soziologie zukunftsorientiert und kritisch behandelt.
 
Ausgangspunkt sind die (sozialen) Probleme der Menschen. Dem folgen Überlegungen zum Phänomen „Gesellschaft“. Anschließend beantwortet der Autor die 12 Fragen, die Armin Pongs 24 Experten in seinem Buch „In welcher Gesellschaft leben wir eigentlich?“ gestellt hat, in sehr persönlicher Weise. Danach werden die Schwierigkeiten, Gesellschaften zu studieren, die Hauptanalyseansätze der Gesellschaft und der Stufenbau des wissenschaftlichen Erkennens dargestellt. Vier Auffassungen von Geschichte der Soziologie werden behandelt und auf die Möglichkeit, die Soziologie zu einer Zentralwissenschaft der Sozialwissenschaften auszubauen, wird eingegangen.
 
Kern des Buches ist die Darstellung der Allgemeinen Soziologie, wobei der Autor personenbezogene Aspekte (vor allem Person, Gruppe, Gesellschaft), verhaltensbe-zogene Aspekte (vor allem Rollen, Institutionen und Kultur) und werte- und integrationsbezogene Aspekte der Gesellschaft (vor allem Werte, sozialen Wandel und Mobilität, soziale Kontrolle und abweichendes Verhalten und die sozio-kulturelle Integration) behandelt. Je ein umfangreiches Kapitel behandelt die Speziellen Soziologien und die Methoden der Empirischen Sozialforschung. Wiederholungsfragen, eine Zusammenfassung und ein Literaturverzeichnis ergänzen das Buch.