Kommen Sie schneller
an Ihr Ziel
Trauner Verlag + Buchservice

  WARENKORB IST LEER


Kontakt & Dialog

TRAUNER Verlag + Buchservice GmbH
Köglstraße 14 | 4020 Linz
Österreich/Austria
Tel.: +43 732 77 82 41-0
office@trauner.at

Für Bestellungen:
buchservice@trauner.at

Für fachliche Informationen:
Noemi Tifan
n.tifan@trauner.at


  Trusted Shops

Besuchen Sie uns auch auf:
Facebook Gastronomie
Facebook Bildung
Youtube


Training in der Bildungsgesellschaft, Schriftenreihe für Berufs- und Betriebspädagogik Band 4Niedermair · alle anzeigen

Training in der Bildungsgesellschaft, Schriftenreihe für Berufs- und Betriebspädagogik Band 4


432 Seiten, 17 x 24 cm, Hardcover
1. Auflage 2010

ISBN 978-3-85499-705-4
Art. Nr. 20171041
per E-Mail weiterleiten
 
EUR 45,50
inkl. USt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Im Band 4 der Schriftenreihe für Berufs- und Betriebspädagogik stellen Trainer/-innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz moderne, professionelle und an internationalen Standards orientierte (methodisch-didaktische) Trainingskonzeptionen vor. Die Darstellung dieser aus unterschiedlichen fachlichen Domänen stammenden Trainingskonzepte will den Lesern/Leserinnen einesteils einen Überblick über bereits erfolgreich umgesetzte Trainingsdesigns und vielseitige Impulse für die Erstellung eigener Konzepte geben, anderenteils können sich Interessierte am Markt der Erwachsenenbildung und Weiterbildung orientieren. Die hier präsentierten Konzepte geben einen detaillierten Einblick in die professionelle Kompetenz der Praxisexperten/-expertinnen. Im Besonderen wird deren profunde, auf die jeweilige Zielgruppe abgestimmte Arbeitsweise deutlich.Wie die einzelnen Beiträge offenbaren, beschränkt sich die Tätigkeit von Trainer/-innen im quartären Bildungsbereich keineswegs auf die reine Informationsweitergabe und Wissensvermittlung in Form von Lehrvorträgen, Referaten, Präsentationen und Instruktionen. Es wird deutlich, dass heute Trainer/-innen die wichtige und komplexe Aufgabe haben, anspruchsvolle Bildungsräume und holistische Lernarrangements zu realisieren, innerhalb derer Menschen gerne lernen, Kompetenzen entwickeln, Fähigkeiten einüben und Erfahrungen sammeln.