Trauner Verlag + Buchservice

  WARENKORB IST LEER


Kontakt & Dialog

TRAUNER Verlag + Buchservice GmbH
Köglstraße 14 | 4020 Linz
Österreich/Austria
Tel.: +43 732 77 82 41-0
office@trauner.at

Für Bestellungen:
buchservice@trauner.at

Für fachliche Informationen:
Noemi Tifan
n.tifan@trauner.at



Besuchen Sie uns auch auf:
Facebook Gastronomie
Facebook Bildung
Youtube


Systemisches Coaching im Mitarbeitergespräch, Bauwirtschaft Band 3Heller · alle anzeigen

Systemisches Coaching im Mitarbeitergespräch, Bauwirtschaft Band 3


104 Seiten, 17 x 24 cm, Hardcover
1. Auflage 2012

ISBN 978-3-99033-051-7
Art. Nr. 20194031
per E-Mail weiterleiten
 
Dieser Artikel ist nicht bestellbar.


Die Masterarbeit ist in eine allgemeine Betrachtung von Struktur und Zielsetzung eines Mitarbeitergespräches, eine Einführung in systemisches Denken als Grundlage der Coaching-Haltung sowie die Implementierung und praktische Umsetzung dieser Betrachtungen in das Mitarbeitergespräch gegliedert.

Das kompetent geführte Mitarbeitergespräch erhält besondere Aufmerksamkeit als zentrales Steuerungs-, Führungs- und Motivationsinstrument und es wird dessen hoher Stellenwert im Unternehmen betrachtet. Durch das vertiefte persönliche Gespräch zwischen der Führungskraft und dem Mitarbeiter kann die Zufriedenheit, Einsatzbereitschaft und Identifikation der einzelnen Teammitglieder gesichert werden. Mitarbeitergespräche bieten die Chance, Werte zu vermitteln, Ziele und Anforderungen zu definieren, Erwartungshaltungen abzustimmen und Aufgabenschwerpunkte festzulegen.

Die allgemeinen Theoriegrundlagen über systemisch-konstruktivistisches Denken bilden die Basis für eine veränderte Haltung der Führungskraft als Coach. Systemische Fragen und ihre Auswirkungen in Verbindung mit den persönlichen Voraussetzungen der Führungskraft ermöglichen einen veränderten Verlauf der Mitarbeitergespräche.

Die Grundhaltung der Führungskraft in ihrer Funktion als systemischer Coach prägt den Führungsstil einer modernen und nachhaltigen Unternehmenskultur, in der die Akzeptanz der Führungskraft und die Motivation der Mitarbeiter zur Sicherung der Unternehmensziele verbessert werden soll.