Sie befinden sich auf der Österreich-Seite des TRAUNER Verlags. mehr erfahren
Universität - Management + Unternehmensführung

Projektmanagement und Abwicklung von Großbauprojekten

Probleme und praxisbezogene Lösungsansätze für die Umstellung von Verbesserungspotenzial
Neuerscheinung
€ 68,90
ISBN 978-3-99062-997-0
Artikelnummer 20136701
Lieferdauer: Innerhalb von max. 48 Stunden bei Ihnen
Erscheinungsbild
222 Seiten, SW, A5, Hardcover
Autoren
Jürgen Haas
Aus dem Inhalt
  • 1 Einleitung
  • 2 Theoretische Grundlagenforschung – Ermittlung des Status quo
  • 3 Empirische Ursachenforschung – Vorbereitung Experteninterviews
  • 4 Empirische Ursachenforschung – Ablauf & Auswertung Experteninterviews
  • 5 Gegenüberstellung der Auswertungsergebnisse mit aktuellen Entwicklungen / Erkenntnissen im Projektmanagement und Ermittlung der wesentlichen Potenzialbereiche
  • 6 Zusammenfassung, Ausblick und Forschungsbedarf
  • 7 Abkürzungsverzeichnis
  • 8 Literaturverzeichnis
  • 9 Abbildungsverzeichnis
  • 10 Anhang
Ihr persönlicher Kontakt
Noemi Tifan
n.tifan@trauner.at

Produktinformation

Medienberichterstattungen erwecken den Anschein, dass es in der Umsetzung von Großbauprojekten in Österreich und Deutschland immer häufiger zu massiven Problemen kommt. Folgen daraus sind in der Regel Kostenüberschreitungen in vielfacher Millionenhöhe, jahrelange Terminverzüge und ein bleibender Imageschaden für Projekt und Bauherr.
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit praktischen Lösungsansätzen und möglichem Verbesserungspotenzial im Projektmanagement und in der Abwicklung von Großbauprojekten.Auf Basis einer intensiven Grundlagenforschung und umfangreichen Expertenbefragung des Fachgebietes werden, unter Berücksichtigung der Einzigartigkeit und der Komplexität dieser Großbauprojekte, jene primären Bereiche und Schlüsselfaktoren ermittelt, welche das größte Risiko und gleichzeitig das größte Potenzial beinhalten.
Die zusammengefassten und geclusterten Ergebnisse der Arbeit können in Ergänzung zu bestehenden Projektmanagement- und Leistungsmodellen verwendet werden und stellen eine praxisbezogene Best-Practice-Anleitung für mögliche Verbesserungen und eine erfolgreiche Projektrealisierung aus Expertensicht dar.

Diese Seite teilen auf: