Trauner Verlag + Buchservice

  WARENKORB IST LEER


Kontakt & Dialog

TRAUNER Verlag + Buchservice GmbH
Köglstraße 14 | 4020 Linz
Österreich/Austria
Tel.: +43 732 77 82 41-0
office@trauner.at

Für Bestellungen:
buchservice@trauner.at


Besuchen Sie uns auch auf:
Facebook Gastronomie
Facebook Bildung
Youtube


FragementeTruhlar · alle anzeigen

Fragemente

Neuerscheinung
80 Seiten

ISBN 978-3-99033-824-7
Art. Nr. 25198081
per E-Mail weiterleiten
 
EUR 19,90
inkl. USt. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb


Dalibor Truhlar wurde 1969 in der Tschechoslowakei geboren. 1981 flüchtete er mit seiner Familie nach Österreich. Hier erzählt er die Geschichte ihrer Flucht. Menschlich, berührend, unterhaltsam.
 
„Dieses Buch ist ein großes Dankeschön an die Österreicher für die Menschlichkeit, mit der sie seit Jahren und Jahrzehnten Flüchtlinge aufnehmen und annehmen. Es ist auch eine Liebeserklärung an den einen und anderen Ort in diesem Land. Obwohl es biografisch ist, stellt es keine Biografie dar. Es sind Erinnerungen aus einer anderen Welt an eine andere Zeit. Und doch werden sie immer aktuell bleiben. Sie sind persönlich, und dennoch übertragbar. Ich nenne es ‚Fragemente‘, weil es sich um Fragmente in fragender Form handelt. Jede Seite enthält eine Geschichte, die eine Szene beschreibt, die einen Gedanken in sich trägt. Die Titel sind als Fragen formuliert. Die Leser können sie selbst beantworten.“
 
Die 69 Fragemente können von A bis Z gelesen werden oder nur seitenweise hier und da. Es sind Bruchstücke, die ein Ganzes ergeben, das seinerseits ein Bruchstück bleibt.
 
Der Autor
Mag. Dr. phil. Dalibor Truhlar wurde 1969 in der Tschechoslowakei geboren. 1981 emigrierte er mit seiner Familie nach Österreich. Er studierte Philosophie, Politikwissenschaft, Wissenschaftstheorie und Systematische Theologie an der Universität Wien.
 
Seit 2002 lebt er in Wilhering bei Linz und arbeitet als Autor, Redner und Kommunikati-onsberater. Er ist ordentliches Mitglied des Universitätszentrums für Friedensforschung Wien, Mitglied der Masarykschen Demokratischen Bewegung Prag und Vorsitzender des Intercountry Committee Österreich, Tschechien, Slowakei. Dem oberösterreichischen Publikum ist er aus dem Fernsehen durch seine Comedy-Sendung DaliTV bekannt.
 
Zu seinen Publikationen gehören über zwanzig Arbeiten aus dem Bereich politischer Phi-losophie, Wissenschaftstheorie sowie Ideen- und Kulturgeschichte, darunter die Bücher „Thomas G. Masaryk“ (1994) und „Demokratismus“ (2006).
 
Im Trauner Verlag erschienen 2012 seine heiteren „Gedichtchen“ (192 Seiten), die Liebes-gedichte „lyrisches und AMORatisches“ (104 Seiten), 2013 folgte sein Geschichtenband „Geschichtenallerlei“ (328 Seiten) und 2014 sein Fantasyroman „Arnamuel“ (560 Seiten).
 
Mit seinen Fragementen löst er ein Versprechen ein, das er sich selbst vor 35 Jahren gab, um den Menschen zu berichten, wie es ist, wenn man weggeht, wie es sich anfühlt, wenn man ankommt und wie entscheidend es ist, das Neubeginnen zu wagen.