Sie befinden sich auf der Österreich-Seite des TRAUNER Verlags. mehr erfahren
Bildung - FW, HAK

Zeitzeichen II HAK

Politische Bildung und Geschichte
€ 16,21
Die Schärfung unseres Verstandes und unserer Wachsamkeit als Mitgestalter der Zeit, in der wir leben, ist die Zielsetzung von „Zeitzeichen“.
ISBN 978-3-99062-890-4
SBNr. (inkl. E-Book) 170.809
Artikelnummer 05125104
Lieferdauer: Innerhalb von max. 48 Stunden bei Ihnen
Erscheinungsbild
184 Seiten, 4-farbig, A4, broschiert
Autoren
Heinz Franzmair
Michael Eigner
Michael Kurz
Armin Kvas
Rudolf Rebhandl
Aus dem Inhalt

3. Semester

  • Jugend und Politik Parteien und Wahlrecht
  • Eine unvollständige Geschichte – die Menschenrechte
  • Aktuelle politische Herausforderungen  

4. Semester

  • Demokratie in Österreich  
  • Populismus und politischer Extremismus
  • Die Macht der Medien  
  • Österreich in internationalen Institutionen
Ihr persönlicher Kontakt
Birgitt Decker
b.decker@trauner.at

Produktinformation

Was soll politische Bildung bewirken? Sie soll die Jugendlichen dazu anregen, einen anderen, neuen Blick auf sich und die Welt zu wagen und zuzulassen. Sie soll dafür stehen, selbstbewusst zu handeln und Position zu beziehen. Dies sind die vorrangigen Ziele des vorliegenden Buches.

Was der Geschichtsunterricht leisten kann, ist den Zweifel an der Unveränderbarkeit oder Zwangsläufigkeit von Entwicklungen zu wecken und den Schritt zum eigenen Urteil zu ermöglichen.
Heinz Franzmair (Autor)

Das Besondere auf einen Blick

Kompetenzorientierung

Aufgabenstellungen und „Ziele erreicht?“-Aufgaben sind an das jeweilige Kompetenzniveau angepasst und farbig gekennzeichnet.

Übersichtliche Struktur

Prägnante Sachtexte, viele Übersichten und Fotos geben dem Unterricht Struktur und ermöglichen ein systematisches Lernen.

Nachhaltiger Kompetenzerwerb

Zahlreiche abwechslungsreiche Aufgabenstellungen fördern die aktive Mitarbeit und den Kompetenzerwerb.

Am Puls der Zeit

Aktuelle Themen, die die Welt und vor allem die Jugendlichen bewegen, werden laufend aufgegriffen.
Diese Seite teilen auf: