Sie befinden sich auf der Österreich-Seite des TRAUNER Verlags. mehr erfahren
Bildung - HLW, FSB/SSB

Ernährungslehre und Diätetik

Für Gesundheits- und Krankenpflege
TRAUNER-DigiBox
€ 15,13
Für Anfänger eine hilfreiche Grundlage, für Profis ein wertvolles Nachschlagewerk!
ISBN 978-3-99113-022-2
SBNr. (inkl. E-Book) 864.1
Artikelnummer 08110154
Lieferdauer: Innerhalb von max. 48 Stunden bei Ihnen
Erscheinungsbild
180 Seiten, 4-farbig, A4, broschiert
Autoren
Maria Mair
Gerlinde Eder
Aus dem Inhalt
  • Einführung in die Ernährungslehre
  • Energiebedarf des Menschen
  • Die Nährstoffe
  • Kostformen und Diätetik
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Eiweiß- und elektrolytdefinierte Diätformen
  • Ernährung bei verändertem Nährstoffbedarf
  • Ernährung bei speziellen Krankheiten
  • Ernährung in verschiedenen Lebensabschnitten
Ihr persönlicher Kontakt
Claudia Höglinger
c.hoeglinger@trauner.at

Produktinformation

Richtige Ernährung ist ein wichtiger Bestandteil der Gesundheitsvorsorge und sollte nicht erst bei Ausbruch einer Krankheit zum Einsatz kommen. Versteht man ernährungsmedizinische Zusammenhänge, kann man die Gesundheit und Leistungsfähigkeit mit einer vollwertigen Ernährung erhalten. Mithilfe ernährungstherapeutischer Maßnahmen können Erkrankungen aber auch gelindert bzw. Heilungsprozesse unterstützt werden.  

Die Schülerinnen und Schüler sollen mit den Grundsätzen der Ernährungslehre und Diätetik vertraut gemacht werden, um die angeordneten Diäten verstehen und unterstützen zu können.

Das Besondere auf einen Blick

Verstehen und anwenden

Um die angeordneten Diäten verstehen und unterstützen zu können, werden die Grundsätze der Ernährungslehre und Diätetik kurz und bündig erklärt.

Skriptähnliche Aufbereitung

Für langatmige Erklärungen ist keine Zeit – vielmehr erleichtern kurze und prägnante Aufzählungen das Lernen.

Für wen eignet sich das Buch?

Ideal als Fortbildung für Altenpfleger/innen, für Ärztinnen/Ärzte, für Medizinstudentinnen/-studenten sowie für ernährungsmedizinisch Interessierte.
Diese Seite teilen auf: